You are currently browsing the category archive for the ‘erotik’ category.

Tja, nun komm auch ich nicht umhin, mich in meinem blog [mal wieder] dem Thema Lust, Verlangen (ist es Erotik, ist es Sex?) ein wenig zu widmen.
Außerdem ist es ja ein nicht ganz unwichtiger Bereich im Leben und von daher will und kann ich ihn nicht ganz ausklammern!
Im TeVau werden ja bestimmte erotische Worte oft mit einem *piep* versehen, warum auch immer. Aber das ist ein anderes Thema.

Ich möchte mich heute mal dem Thema “poppen / knallen” annehmen und dazu einen kleinen Einstieg liefern, der allerdings auch eingeschaltete Lautsprecher beim Betrachter voraussetzt, denn sonst ist das erotische Empfinden nicht gewährleistet.

Ein wirklich Gutes hat mein Beitrag außerdem: er ist absolut kostenfrei, ein Einloggen oder eine Registrierung sind NICHT erforderlich. Ihr solltet halt 18 Jahre oder älter sein!
Ihr geht keine Verpflichtungen ein. Poppen vom feinsten, h i e r!


Da is mir doch neulich echt ein verbaler Lapsus passiert.
Bei einem Telefonat sprachen wir über Verfallsdaten.
Und ich sagte dann,
ich könne “… es nicht finden, ich habe einen Ständer!”
Wir sprachen über Zahnpasta.

Wobei das Tubendesign ja nun gar nicht gefragt war. *sfg*
Gefunden habe ich es dennoch nicht.

Den Ständer hab ich immer noch!


Für Leser > 18

Die Geliebte

Heute sah ich Dich wieder.
Die Knie wurden mir weich.
Ich wollte Dich an mich pressen,
aber ich bezähmte mich und brachte Dich nach Hause.
Ich war ganz berauscht von Deinem Duft.
Endlich war ich mit Dir alleine.
Ich begann, Dich langsam zu entkleiden.
Du ließest es geschehen.
Eine Hülle fiel nach der anderen.
Den Rest des Beitrags lesen »

[18+] Es war einer jener Herbstabende, an welchem einem schon etwas kühlere anstatt lauer Luft um die Nase blies … dennoch sehr klar und auch irgendwie romantisch.
Mit Kristin-Lara war ich am Strand unterwegs … barfuß, den feinen weißen Sand zwischen den Zehen spürend, genießend. Wir schlenderten gut gelaunt, plaudernd, lachend, scherzend dahin … Hand in Hand. Irgendwie vertraut. Obwohl wir uns erst wenige Stunden kannten … es hatte den Anschein, als sei es eine halbe Ewigkeit.
Ich merkte an Kristin-Laras leichtem Zittern, daß ihr der inzwischen aufgefrischte Wind etwas zu schaffen machte … wir stoppten. Ich legte ihr gefühlvoll mein Sakko über die nur spärlich bedeckten Schultern … Kristin-Lara erwiderte es mit einem dankenden, ein wenig lasziven Lächeln. Ich genoß ihren Blick, ihr Lächeln … ihre Art. Sie ist eine zauberhafte Frau. Ihre langen, schwarzen, leicht gewellten Haare waren vom Wind zerzaust … sie sah wundervoll aus … wild und doch wie ein schwarzhaariger Engel.
Plötzlich – unvermittelt – hielt sie an. Hielt inne.
Dann öffnete sie sanft ihre Lippen und formte leise und verstohlen die Worte: „Ich habe eine Kalte Muschi … möchtest Du sie? Oder kann ich Dich damit nicht beglücken?“

Mir wurde ganz anders und ich war freudig überrascht, daß sie mir mit ihrem ganzen Vertrauen diese Worte schenkte, mir ihre Kalte Muschi darbot. Ich willigte mit einem leichten Kopfnicken ein … und wir setzen uns in den immer noch warmen weißen Sand. Um uns herum nur der Strand, Stille, diese vertraute Leere – und wir beide. Kristin-Lara und ich.

Read the rest of this entry »

… Schönheit liegt im Auge. Des Betrachters.
:mrgreen:
Mit Jekaterina sind Schuhtings immer wieder ein Erlebnis … sie is ’ne voll Raffinierte. 😉

Ich hatte einfach viiiieel zu lange rumgefummelt und als ich kam :mrgreen: war sie schon fast weg. So kann’s geh’n – am Tag der Aaaabeit. Nu jibbet Krawall hier! 😉

Nun dürfen sich die etablierten Baumärkte warm anziehen. Ein neuer drallt auf den Markt: SÄXI.
SÄXI bietet mehr als Holz.
Und die Mitarbeiterinnen mehr als Furnier. 😉

… dafür mit Gewehr!! Oder Gewähr??? 😉 :mrgreen:
So präsentiert sich nicht nur Neuner. Magdalena Neuner.
Nun schießen sie wieder, die Biathleten. Und gleich zum Auftakt siegte Michael Greis im 20 km-Rennen. Herzlichen!!
Und heute starten die Mädels. Mit 15 km.
Ich wünsche allen eine gute und erfolgreiche Saison. Auch uns Zuschauern. Good luck! 🙂

Sind es noch 15 Monate.
Dann wirdse Fuffzich.
Fünf null.
50.
NE.
NA.
Wohl.
Gabriele Susanne Kerner, äääh NENA.
Wer hätte sich nicht auch gerne so’n flotten Feger mit Fuffzich als Mutter gewünscht? Oder – wenn jünger – wünscht es sich heute? Noch!
Nena gehört wahrlich zu den Frauen, die im Alter immer attraktiver und hübscher geworden sind (zumindest bisher *fg* 😉 ).
Es ist ein Augenschmaus – finde ich – wenn man alleine auch ihre Bewegungen und Ausstrahlung sieht. Da könnt sich so manch junges Derndl (Mädchen) ’ne Scheibe abgucken oder abschneiden. Mindestens eine. Mich fasziniert sie. Sehr. Nena! 🙂
Den Rest des Beitrags lesen »

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.



Du sitzt mir manchmal gegenüber in der Bahn und ich kann nicht umhin, dich anzustarr’n. Dann bist du mir auf gewisse Art vertraut, auf so ’ne Art, vor der mir graut und so ’ne längst verjährte Sache flammt in mir auf und schreit nach Rache.
Du erinnerst mich so sehr an Torsten Schmidt, schon das Profil: der Bürstenschnitt, die Haare rot, die Nase lang, fliehende Stirn, schleichender Gang.
Und wenn ich dich mal seh‘ sind wir zu dritt, du und ich und Torsten Schmidt. Der tat mir weh, schon lange her, du bist bestimmt genau so ’n Arsch wie er.
Ich hab‘ dich zwar noch nie was sagen hör’n, doch ich weiß schon jetzt, die Stimme würd‘ mich stör’n. Da rollt bestimmt so’n krächzendes Geschwätz, von deiner Zunge pelzbesetzt und dann sagst du dumme Sachen, die mich richtig gallig machen. Du erinnerst mich so sehr an Torsten Schmidt …
Ich überlege schon seit Tagen, vielleicht sollt‘ ich’s dir einfach sagen oder ich geb‘ dir ’nen kleinen Tritt beim Aussteigen, dann sind wir quitt. Und ich sag‘ der ist für dich … und Torsten Schmidt.

Auch so kann man ihn schreiben, den Songtext.
Von *Torsten Schmidt* ~ Annett Louisan … => Den Rest des Beitrags lesen »

Ich war vollends aus dem Häuschen.
Mit meiner ganzen Liebe hielt ich sie fest.
Und dieses Gefühl war einzigartig. Nie zuvor spürte ich eine solche nasse Muschi.
Da wird einem ganz anders.
Und man(n) genießt jeden Moment. Nicht wissend, wann es wieder so schön sein kann.
Und wird.
Ob überhaupt. 🙄
Denn nicht immer klappt es. Daß alles so harmonisch abläuft.
Und sie es zuläßt. Sich so fallen läßt.
So wirklich fassen (*gg*) kann ich es immer noch nicht.
Wünsche es aber jedem. Es ist unglaublich. Es ist wahnsinnig.

Den Rest des Beitrags lesen »

The biggest stories, best pictures & hottest videos

Das etwas andere Tiermagazin, ZOO TODAY!
Ohne Steife.
Hälse von Giraffen.
Ohne Rote.
Pavian-Popos.
Ohne lange Rüssel.
Von Elefanten. *fg*
So kann es einem gehen, wenn man sich von einem Begriff leiten läßt.
Verleiten.
Und mit einer ganz falschen Erwartungshaltung einen Link dazu anklickt.
Nein, … Den Rest des Beitrags lesen »


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
November 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 96,091 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert