You are currently browsing the monthly archive for Oktober 2009.

[18+] Es war einer jener Herbstabende, an welchem einem schon etwas kühlere anstatt lauer Luft um die Nase blies … dennoch sehr klar und auch irgendwie romantisch.
Mit Kristin-Lara war ich am Strand unterwegs … barfuß, den feinen weißen Sand zwischen den Zehen spürend, genießend. Wir schlenderten gut gelaunt, plaudernd, lachend, scherzend dahin … Hand in Hand. Irgendwie vertraut. Obwohl wir uns erst wenige Stunden kannten … es hatte den Anschein, als sei es eine halbe Ewigkeit.
Ich merkte an Kristin-Laras leichtem Zittern, daß ihr der inzwischen aufgefrischte Wind etwas zu schaffen machte … wir stoppten. Ich legte ihr gefühlvoll mein Sakko über die nur spärlich bedeckten Schultern … Kristin-Lara erwiderte es mit einem dankenden, ein wenig lasziven Lächeln. Ich genoß ihren Blick, ihr Lächeln … ihre Art. Sie ist eine zauberhafte Frau. Ihre langen, schwarzen, leicht gewellten Haare waren vom Wind zerzaust … sie sah wundervoll aus … wild und doch wie ein schwarzhaariger Engel.
Plötzlich – unvermittelt – hielt sie an. Hielt inne.
Dann öffnete sie sanft ihre Lippen und formte leise und verstohlen die Worte: „Ich habe eine Kalte Muschi … möchtest Du sie? Oder kann ich Dich damit nicht beglücken?“

Mir wurde ganz anders und ich war freudig überrascht, daß sie mir mit ihrem ganzen Vertrauen diese Worte schenkte, mir ihre Kalte Muschi darbot. Ich willigte mit einem leichten Kopfnicken ein … und wir setzen uns in den immer noch warmen weißen Sand. Um uns herum nur der Strand, Stille, diese vertraute Leere – und wir beide. Kristin-Lara und ich.

Read the rest of this entry »

Wer sicher gehen will und auf unbekannten oder zweifelhaften Seiten auf sogenannte Kurz-URLs stößt [vor allem eben bei Twitter & Co.], kann diese – auch ohne Firefox – über die Seite http://longurl.org/expand in die Langversion bringen. Um dann zu sehen, wo er eigentlich landet.
Manchmal gilt eben doch: sicher ist sicher! 🙄 :mrgreen: [kurze URL .. lange URL .. sicherheit .. twitter .. links]

Wenn es mal soweit kommt, kommen sollte, so ist, dann mal gute Nacht.
Ein spannendes Thema allemal … vielleicht ist ja auch das Hörspiel mal wieder ’ne gute Alternative zum TeVau … man kann sich selber Bilder machen … im Kopf. 🙄

Die Ausreißerin

Deutschland im Jahr 2060 – es herrscht eine strenge Schönheitsdiktatur, der niemand so recht entkommt. Man muss operiert, perfektioniert sein, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.
Wer sich dem Schönheitswahn nicht beugen will oder kann, der wird im Internierungslager Brandenburg weggesperrt. Der Anblick von alternden, unvollkommenen Menschen soll den anderen, den schönen, perfekten, erspart werden. Aber ein junges Mädchen will nicht glauben, dass die Operationen sein müssen. Sie flieht.

=> Die Ausreißerin … auf Hören klicken.

Der erste Song über die Schweinegrippe. Der Schweizer Tenor Leo Wundergut will mit seinem Song „Kein Schwein steckt mich an“ den ersten musikalischen Impfstoff gegen die Schweinegrippe liefern. Er will nach eigenen Angaben so für „einen stilvollen Umgang mit Schutzimpfungen und Nebenwirkungen“ werben. Sein Lied ist angelehnt an Max Raabes Hit „Kein Schwein ruft mich an“.

Das ist Nickis [18 Jahre alt] erstes Baby:

Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Bus, der mit zehn Personen besetzt ist, hält an einer Haltestelle.
Elf Personen steigen aus.

Drei Wissenschaftler kommentieren das Geschehen:
Ein Biologe:
„Die müssen sich unterwegs vermehrt haben.“
Ein Physiker:
„Was solls, zehn Prozent Messtoleranz müssen drin sein.“
Ein Mathematiker:
„Wenn jetzt einer einsteigt, ist keiner drin.“ :mrgreen:

Joe Cartoon

Ein schöner Tag heute!

Genau richtig um mal wieder Shoppen zu gehen. Natürlich darf dabei der „kulinarische Aspekt“ nicht vergessen werden. Und klaro, Dessert muß auch sein, also anschließend beim „Eismann“ noch ein Frozen-Yoghurt mit Früchten geordert …
… und dann war’s soweit! „Under Pressure“ sozusagen. Also – wo ist das nächstliegende Klo ? Ah ja, Toy-Land. Nix wie hin, ersten Stock rauf, Boxen-Check: sauber, Klopapier vorhanden … UFF!
Ich saß also da auf der Toilette und erledigte „mein Geschäft“. Da hörte ich plötzlich von nebenan: „Hallo, wie geht’s ?“
Hmmm, für gewöhnlich bin ich eigentlich nicht der Typ, der ein Gespräch auf dem Männerklo anfängt, doch weiß der Teufel was mir einfiel, als ich antwortete: „Es geht super“.
Der andere fragte: „Was machst du denn ?“
Na klasse – was für ’ne Frage. Zu der Zeit fand ich, daß es ein bißchen zu bizarr war, und ich antwortete: „Also, ich glaube, dasselbe wie du…“
Jetzt versuchte ich mich zu beeilen, doch prompt kam die nächste Frage: „Darf ich zu dir kommen?“
OK, diese Frage war jetzt schon merkwürdig. Ich dachte aber nur daran, freundlich zu sein und das Gespräch zu beenden. Deshalb sagte ich nur: „Nein … ich bin wirklich im Moment sehr beschäftigt“.
Und dann hörte ich ihn sagen: „Du, hör mal, ich rufe später wieder an, irgendein Idiot sitzt nebenan und antwortet immer auf meine Fragen.“

… Schönheit liegt im Auge. Des Betrachters.
:mrgreen:
Mit Jekaterina sind Schuhtings immer wieder ein Erlebnis … sie is ’ne voll Raffinierte. 😉

WACHSTUM.
BILDUNG.
ZUSAMMENHALT.


:mrgreen:

Na denn! 🙄

Der Koalitionsvertrag als .pdf-file.

Ab Montag: Gegen Schwein impfen .. Was man zur Schweinegrippe-Impfung wissen muss .. SG-F A Q s …..

mit dem Boot zum Bier!! :mrgreen:


Durst – Verlangen – Sucht!? Egal. :mrgreen:
Ein Mann nimmt sein Motorboot, um damit in seine Stammkneipe zu fahren. Das Bier wartet!
– Flußabwärts schafft er die zwei Kilometer in zwei Minuten.
– Bei der Rückkehr gegen den Strom, der gleichmäßig fließt, braucht er vier Minuten.
– Wie lange würde er bei ruhigem Wasser brauchen, also wenn es keine Strömung gäbe?
[Nein: Es ist nicht "3" – dann wär es ja kein Rätsel! 🙄 ]



Koalitions-Gespräche … Zwei, die versuchen,
über den Tellerrand zu schauen.


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
Oktober 2009
S M D M D F S
« Mai   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 95,987 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert