You are currently browsing the tag archive for the ‘arsch’ tag.

Seid mir nich bös, aber wenn das stimmt, was ich vorhin las, dann sollten diese ganzen W*chser mal zur Rechenschaft gezogen werden. Da sitzen die größten Pfeifen der Nation und keine Sau schert sich drum!!
Die gehören allesamt rausgeschmissen. Ohne wenn, ohne aber! 👿

Übrigens haben die nun auch noch den Wunsch, daß die Kette mit einem Verschluß versehen wird, denn alle paar Meter müssen sie sie sonst neu auflegen. Und das ScheißSchießrohr soll nun doch gerade sein. Wäre besser, hat man festgestellt. :mrgreen:
Die geschätzte Verteuerung (wenn es dabei bleibt) der 410 Panzer [ist Doitschlant eigentlich schon im Krieg???] beträgt übrigens ca. 17%. SIEBZEHN PROZENT. [… warum diese Mittel leider nicht ausreichen, um eine „vollfunktionale Ausrüstung“ des Gefährts zu ermöglichen …]

Schönen Nikolaus. Tag! 👿 👿 👿

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.



Du sitzt mir manchmal gegenüber in der Bahn und ich kann nicht umhin, dich anzustarr’n. Dann bist du mir auf gewisse Art vertraut, auf so ’ne Art, vor der mir graut und so ’ne längst verjährte Sache flammt in mir auf und schreit nach Rache.
Du erinnerst mich so sehr an Torsten Schmidt, schon das Profil: der Bürstenschnitt, die Haare rot, die Nase lang, fliehende Stirn, schleichender Gang.
Und wenn ich dich mal seh‘ sind wir zu dritt, du und ich und Torsten Schmidt. Der tat mir weh, schon lange her, du bist bestimmt genau so ’n Arsch wie er.
Ich hab‘ dich zwar noch nie was sagen hör’n, doch ich weiß schon jetzt, die Stimme würd‘ mich stör’n. Da rollt bestimmt so’n krächzendes Geschwätz, von deiner Zunge pelzbesetzt und dann sagst du dumme Sachen, die mich richtig gallig machen. Du erinnerst mich so sehr an Torsten Schmidt …
Ich überlege schon seit Tagen, vielleicht sollt‘ ich’s dir einfach sagen oder ich geb‘ dir ’nen kleinen Tritt beim Aussteigen, dann sind wir quitt. Und ich sag‘ der ist für dich … und Torsten Schmidt.

Auch so kann man ihn schreiben, den Songtext.
Von *Torsten Schmidt* ~ Annett Louisan … => Den Rest des Beitrags lesen »

Aber auch kein Wunder, denn die Mädels präsentieren sich ja auch immer dreister! :mrgreen:
Da erwachen so manche Geister:


Den Rest des Beitrags lesen »


:mrgreen: Is ja alles halb so schlimm …
… denn:
Dem blanken Hintern schrieb man einst die Gabe zu, bösen Zauber abwehren zu können. Wer glaubte, einer Hexe oder gar dem Leibhaftigen höchstselbst zu begegnen, konnte sich dem durch Aufsagen des Sprüchleins entziehen. Auch schmückte man damals Stadttore und Kirchen oft mit kleinen Plastiken, die alte Weiber mit blankem Hintern zeigten und den Betrachter scheinbar zum ‚Lecken‘ aufforderten.
Den Rest des Beitrags lesen »

Nein!
Raucher haben nicht immer nur die Arschkarte.

Neuerdings – weil sie ja draußen oft anzutreffen sind – vor Kneipen haben sie wenn’s gut läuft ihre Aschkarte dabei.
Oder sie nehmen die Arschkarte Aschkarte des nebenstehenden Arsches Menschen.
Die Außenstehenden.
Die Raucher. 😉
Den Rest des Beitrags lesen »

  • Bei der EM will er seine Ruhe, sonst sieht er rot!
  • Arschpinselei der etwas anderem Art
  • Zwei Mäuse sind voll am Arsch
    Den Rest des Beitrags lesen »
  • Kann man da doch sein. Oder werden.
    Da geht man(n) nichtsahnend so zu seinem Briefkasten und was passiert?
    Auch ’ne Nachbarin war unterwegs.
    Ihre Post zu holen.
    Daß sie ’ne ganz geile is, wußte man(n) ja schon. 😉
    Aber daß sie so schöne Rundungen mit sich rumträgt; gratuliere!
    Denn sie war so ziemlich brutto für netto unterwegs, bis auf ihre Schuhe. Die hätte sie aber auch gerne weglassen können. Bei den süßen Füßchen.
    Nun freue ich mich schon auf morgen.
    Wenn ich wieder unterwegs bin.
    Zum Briefkasten.

    Auch mit einer Spalte kann man(n) was machen. Oder ’nem Oarscherl. Oder gar ’nem Schwanzerl.
    Man(n) muß es nur wollen.
    Und man(n) muß können.
    Richtig damit umgehen.
    Mit seinem Stift.

    Und wer mir das nun nicht glaubt, daß das Beherrschen des Stiftes …
    Den Rest des Beitrags lesen »

    !!?? Und mehr!

    Am Penis hat er viel Zeit verloren.
    Da ist er gestrauchelt, hat abspritzen kaum noch rausgekriegt! 😉
    Kann ja passieren, in der Eile.

    Im übrigen ist das wohl gar nicht so einfach, all diese Worte in so kurzer Zeit runterzurattern.
    Wo sich Lady Bitch Ray [Reyhan Şahin] immerhin 75 Minuten Zeit für genommen hat.

    Und wen mehr interessiert, guckt weiter => Den Rest des Beitrags lesen »


    Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

    Niederschläge |Radar| BY/D

    Meine Zaubermaus Bianca

    Kategorien

    Meine Mädels …

    Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
    November 2017
    S M D M D F S
    « Okt    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  

    *Top Pfeif*


    [Satellitenbild verlinkt]

    Fotos von mir

    seit 2.'08

    • 96,085 tits, ääähh hits
    Sexy IP
    page counter
    Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
    Verteilung meines Namens:
    Karten zum Namen Keßeler

    *www blog* dabei:

    Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
    Mein Banner:
    www blog

    21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

    Optimist 2009

    Dabei!

    ab 11 o2 2oo9

    free counters

    Sri Lanka twittert