You are currently browsing the category archive for the ‘Tod’ category.

.. gegen den KieferKrebs. Srikki ist (bis auf den starken Gewichtsverlust durch den Krebs) soweit fit und nimmt rege an allem teil (wenn sie nicht schläft). Sie redet mit mir und ist auch so aktiv. Aber der scheiss Kiefertumor macht alles zunichte. Sie haut sich immer öfter, das Fressen wird zur Qual. Srikki hat gegen den Krebs verloren .. und ich werde meine süße Maus verlieren. Die gut über 18 Jahre meine treue Weggefährtin war. Srikki, ich liebe Dich und Du bist und warst das Beste, was mir im Leben je passiert ist. Du bist immer eine wahre und ehrliche Freundin gewesen .. nun reißt der Krebs uns auseinander – ich verstehe es einfach nicht. ES TUT SO WEH DICH ZU VERLIEREN
😦 [Video vom 9. April 2o1o]

… Hallo.

Wir kämpfen. Ich kämpfe sehr stark um (und mit) Srikki.
Ich merke, daß sie leben will (!!) und auch versucht, zu fressen (immer natürlich rechtsseitig).
Sie rennt auch zu den sticks (es ist immer unser kleines Spiel) und beißt diese, so gut es eben geht. TroFu (früher innigst geliebt) frißt sie praktisch nicht mehr, NaFu die letzten Tage auch nicht (mehr). Trinken tut sie nur mehr aus Pfützen in der Wanne, Katzen-Dosenmilch bleibt derzeit auch stehen. Ich bringe auch die Globuli nicht unter, weil sie eben sehr selektiv frißt und trinkt.

Ich wische Srikki mehrfach den Speichel vom Mündchen weg, es schließt halt nicht mehr richtig. Das klappt auch meist halbwegs gut.
Insgesamt ist sie weiter leichter geworden, ist auch leichter gereizt und schimpft dann. Manchmal weicht sie mir auch aus, kommt dann allerdings auch kurz drauf wieder.
Es ist schlimm, weil ich einfach Angst habe. Denn das Urteil zum Einschläfern kann ich dann nicht rückgängig machen. Dann ist es aus und vorbei.
Ich weine sehr viel, weil ich merke, daß sie ja echt leben will und aber auch merke, daß sie schwächer wird. Der Krebs ihr zusetzt. Eigentlich weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich möchte natürlich nicht, daß meine Srikki leidet oder Schmerzen hat, ich möchte aber auch nicht einfach so ihr Leben beenden, an dem auch sie (nicht nur ich) sehr hängt. Und das merke ich.
Es ist verflixt, weil ich echt nicht weiß was tun. Nur wenn meine süße Maus denn von mir das Einschläferurteil erhalten hat, dann kann ich nichts mehr machen. Außer mir Vorwürfe, meine Kleine und ihr kostbares Leben durch mein Urteil beendet zu haben. Und das werde ich nie los, ich stehe dann bis zu meinem Tod in Srikkis Schuld.
Ich hab echt Angst.
Tschüß .. wir Beide.

Heute waren wir (Sri Lanka & ich) um 15:45 Uhr bei einer anderen Tierärztin. Und das erste, was sie sofort sagte: es ist Krebs.
Tja, es ist Knochenkrebs und wie lange Srikki noch bei mir ist, kann niemand sagen. Gut sieht es nicht aus, da am Kiefer, wird regelrecht (und stark sichtbar im Mundraum) von dem Tumor zerfressen (und blutete auch bei Druck).
Wenn sie nicht mehr frißt uU noch Cortison … dann ist es aber wohl wirklich ziemlich spät.
Srikki hat sich – und das war wunderschön für mich – vor der Aufbauspritze regelrecht an mich gedrückt und verschwand mit ihrem Köpfi quasi unter meinem Mantel (ich denke, sie weiß, daß sie mein Liebling ist). Sie war super brav, kein Mukser. Ihre Nähe und der Druck ihres Köpfchens an meinem Bauch … sie is so eine süße kleine Maus.

Die Ärztin meinte, es ist Wahnsinn, wie gut sie sonst aussieht, beieinander ist. Aber das wißt Ihr ja, von den Fotos und Videos, selbst.

Ich werde nun versuchen, Srikki jeden Wunsch, den sie haben könnte, von den Augen abzulesen und einfach nur für sie da zu sein. Wenn sie das möchte.

In einer Woche (das ist der 21. Januar … der Tag, an dem sie 18 Jahre bei mir ist!!) gehen wir nochmal hin, dann kann die TAin sehen, wie der Stand ist. Und was uU zu tun ist.

Ich bin sehr niedergeschlagen, weil sie das nun wirklich nicht verdient hat. Aber so is wohl das Leben.

Tschüss sagt in Tränen der Wilfried mit seiner Srikki

Sri Lanka sucht nach wie vor VIEL meine Nähe. Ich merke aber, daß sich meine süße Maus sehr verändert hat, sie kommt auch mit dem „Fremdkörper“ nicht wirklich klar. Is viel sehr unruhig. Sie schnalzt mit der Zunge, schüttelt den Kopf, hantiert mit der Pfote, um das blöde Ding loszuwerden.
Sie versteht es sicher noch viel viel weniger als ich, was da mit ihr los ist.
Sie war immer agil, drahtig, sportlich und nun das. Sie tut sich bei vielem jetzt plötzlich schwer … irgendwie ist sie geschwächt.
Es ist so irre schwer und brutal, wenn man nicht helfen kann. Nur hoffen und beten. Und an ein Wunder glauben.
Aber Srikki weiß – und das glaube ich ganz sicher – daß ich sie liebe, unendlich liebe. Und sie immer (neben Bianca natürlich) lieben werde und im Herzen habe. Und ich weine (viel die letzten Tage), weil mir das Liebste, was ich habe, möglicherweise bald lebewohl sagt. Meine Srikki-Maus.

[ Das kleine Video ist von heute, 7. Januar 2o1o ]

Heute war ich mit Sri Lanka beim TA, weil sie am Unterkiefer eine nicht dahin gehörende Verdickung hat, was ich letzte Woche gemerkt habe. Bin gerade vor ner guten Stunde wieder heimgekommen mit ihr.

Das, was ich immer befürchtet habe, natürlich immer in der Hoffnung, es passiert nicht/nie, Sri Lanka ist nun mit ihren 18 1/3 Jahren leider doch sehr krank und ich natürlich sehr sehr traurig und auch frustriert und niedergeschlagen.
Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein KnochenKarzinom, aber selbst, wenn es nicht bösartig ist, man kann Sri Lanka in ihrem Alter nicht mehr operieren. Und eine Röntgenaufnahme etc. würde lediglich den Fortschritt zeigen, was aber weder meiner Maus noch mir hilft.
Es kann, sollte das Ding sehr schnell (weiter-)wachsen, sehr schnell dazu führen, daß ich mich von Sri Lanka trennen muß – für immer.
Sie hat jetzt eine homöopathische Spritze bekommen, Tropfen kann ich ihr auch geben, die uU das ganze etwas aufhalten.

Sollte sie – und das kann laut TA auch sehr schnell gehen – Schmerzen haben/bekommen, dann werden sich unsere Wege trennen. Trennen müssen. Für immer.
Ich weine und versuche, es zu verstehen.

Es ist sehr sehr schwer, denn Sri Lanka hat mich einen sehr großen Teil meines Lebens begleitet, sie ist und war immer mein Schatz. Und wird dies klar auch immer bleiben.

Ich hätte natürlich eine nicht so ungünstige Phase erwünscht, aber das kann man sich halt nicht aussuchen.
Ich werde mich jetzt rar machen hier (und überall) und meine Zeit mit Srikki teilen, sofern sie das möchte (wenn sie nicht schläft) und zuläßt. Bisher kommt sie ja immer noch auf den Schoß und auch nachts zeigt sie mir, daß sie da ist.

Ich wünsche uns Beiden noch eine schöne Zeit (wie lang, liegt wohl nun in Gottes Hand) – immer in der Hoffnung, daß alles nur ein böser Traum ist.

Tschüss und alles Gute … der DoWi (auch Wilfried) mit seiner lady Sri Lanka

Edit 26_04_2009: USA lösen nationalen Gesundheitsalarm aus. Neue (weitere) Baustelle für Obi! 🙄

Nein, man(n) muß dazu kein Schwein sein!! 😉
Auch wenn ich das bearbeitete Foto in einem anderen Kontext erstellt habe … es ist im Tenor TOPaktuell. 🙄
Was meine ich!?
Dutzende Menschen sind an Schweinegrippe gestorben.
Die Weltgesundheitsorganisation [WHO] ist alarmiert: In Mexiko sind innerhalb weniger Wochen fast 60 Menschen an der Schweinegrippe gestorben. Der Erreger (dieser Böse) hat die Grenze zu den USA übersprungen – dort sind die Behörden äußerst besorgt. Auch Obi ist informiert. Der Obi-Seuchenbehörde zufolge sei es eine neuartige Mischung aus Viren, die typisch für Schweine, Vögel und Menschen sind.
Irgendwann wird die Menschheit es schon schaffen. Sich auszurotten.
Man(n) muß nur abwarten können. Geduldig sein. Und dranbleiben! :mrgreen:
WHO-Experten befürchten, die Schweinegrippe könne eine weltweite Pandemie auslösen. Klingt doch schonmal ganz spannend.
Was is dagegen schon eine Finanzkrise? Was bedeuten Milliarden? Haut sie raus! Und vergeßt dabei die Mänädscha nicht.
[Auf dem Foto meine Sri Lanka – 17,6]

Der Oberste Gerichtshof bei den USA-Leuten – ein Mords-Verein (i.w.S.d.W.) – hat die Anwendung der Giftspritze bei Hinrichtungen für zulässig erklärt.
Ausgesetzte Exekutionen können also wieder aufgenommen werden. YUPPIE!
Das Urteil mußte aufgrund einer Klage erfolgen, bei der unter Verweis auf den achten Verfassungszusatz, der *ungewöhnliche und grausame Bestrafungen verbietet*, gegen den Einsatz des Giftcocktails geklagt wurde.
7:2 Stimmen entschieden aber: Die Todesspritze verstoße NICHT gegen die Verfassung!
[Öy Dabbeljunior: da kannste gleich mit dem alten Benedikt drüber reden, über Moral & Werte *ggg* – der is doch eh grad da!. Der reichste Oberhirte der ach so enthaltsamen jungengeilen Priester, *fg* 😉 ]

1977 wurde die Todesspritze eingeführt.
Sie besteht aus drei Chemikalien:
1 – betäubt den Hinrichtungskandidaten Den Rest des Beitrags lesen »


ist meine Zaubermaus Muckele Bianca weggegangen.
Für immer.

In meinem Herzen lebt sie immer weiter.
IMMER.

Tschüss meine Kleine!!
🙂

[Auf dem Foto: ihr letzter Tag in der Sonne, 2. April 2oo6]

Da fällt mir eine weitere gute Zielgruppe ein, ihr lieben China-Menschen: Sportler ohne Medaille könnte man doch so auch mal entsorgen, denn Nachschub jibbet ja genug.
Und wenn das gut läuft, dann könnten sich da doch auch andere Staaten was von abgucken.
Denn Spitze seid ihr ja eh schon, im Wegmachen von Menschen: laut Amnesty International (ai) sind in keinem anderen Land der Welt so viele Menschen hingerichtet worden, wie in China. (*)
Darunter eben auch zahlreiche Exekutionen wegen gewaltloser Straftaten. Als da wären: Steuerhinterziehung, Zuhälterei oder Schmuggel.
Warum sich da andere Länder nicht auch dieser Möglichkeiten bedienen!? Unverständlich. Man sieht doch, es geht. Und das sogar supi! *fg*
Ach ja: Es lebe Olympia! 😉

[Für fast 90 Prozent aller bekannt gewordenen oder veröffentlichten Hinrichtungen seien laut ai 2007 fünf Staaten verantwortlich gewesen:
China – Iran – Saudi-Arabien – Pakistan – USA (unsere liebe Weltpolizei 😛 )]
_________________________
(*) nun gut, es gibt aber auch nirgends sonst so viel davon. Menschen.

Sprengstoffanschlag: 4.000ster US-Soldat im Irak getötet!
Es war nur ’ne Frage der Zeit. Geschafft! Die Zahl der gefallenen US-Soldaten im Irak ist nach Angaben unabhängiger Beobachter auf 4.000 gestiegen.
Zeit, eine Party für Herrn Dabbeljunior Bush zu geben! Vielleicht könnte die *Blood Hound Gang* aufspielen!?
[Schätzungen zufolge haben seit Beginn des Krieges mehr als hunderttausend Menschen (Zivilopfer) ihr Leben verloren] Er hat Osama locker getopped; im WTC starben keine 4.000.

Ach und herzlichen Glückwunsch auch hier: Geld regiert die Welt!
=> Der Deutsche Olympische Sportbund will die Olympischen Spiele in Peking auf keinen Fall boykottieren. DABEI SEIN IS ALLES. Hallo Geld. 😉

Verteidigungsminister Franz Josef Jung (ChristlichDU) will beim Koalitionspartner SPD für eine Grundgesetzänderung werben, um entführte Flugzeuge im Terrorfall notfalls abzuschießen.
Auf die Frage, ob er bei seiner Position bleibe, entgegen dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts den Befehl zum Abschuss einer von Terroristen entführten Passagiermaschine zu geben, antwortete Jung: „Ja, ich habe die Pflicht, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.“ Der Minister hatte im vorigen September eine heftige Debatte mit dieser Ankündigung ausgelöst.

Nun bleibt dann bloß mal zu hoffen, daß die entführte Maschine voll mit Politikern ist! Vielleicht so’n A 380 – da gehen fast alle Bundestags-Fuzzies rein. Wenn das nun Osama liest. *fg* 😉

… wird es!
Bald.
Für uns alle.
Uns Erdenbewohner.
Wenn denn bei den Amis – den USA-Leuten – Barack Obama neuer Präsident würde.
Dann können wir uns schon zwei bedeutende Herrscher einfachst merken:
Tausche b gegen s – thats all.
Und Krieg führen die ja wohl beide dann gerne – jeder nach seinem Selbstverständnis. 😉
Nur die Amis meinen, ihren rechtfertigen zu können.
Aber kann das dann nicht auch bin Laden für sich reklamieren?
Fragen wird man(n) ja dürfen.

Klick 4 more Infos: Obama Osama


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
September 2017
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 96,045 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert