You are currently browsing the tag archive for the ‘geld’ tag.


Und bitte Leute:

keine Piiieenats reintun. 🙄
Der Arme hat Besseres verdient.

Ich bin voll. :mrgreen:
Ääähh,
des Mitleids.

Ich hoffe, die deflationäre oder rezessive Phase bleibt uns lange erhalten. Sehr lange. Denn Geld is ja eh genuch da! 😉
Viele Branchen oder Unternehmen schreien schon nach Geld, andere werden es noch tun.
Ich bin auch für ein Manager- Stützungsprogramm, damit die armen Typen, die ja so tolle Arbeit geleistet haben, nicht am Hungertuche nagen müssen.
Immer raus mit den Milliarden. Und wieder nichts gelernt!! Als Belohnung für die vielen und wirkungsvollen Fehler der Vergangenheit. Hier ein paar Milliarden, da ein paar Milliarden.
Wer braucht noch Geld, ein paar Milliarden? Bitte melden! Setzen, sechs! Automobil, Pharma, Unis undundund. Eine Liste macht wenig Sinn, überall ist die Geldvernichtungsmaschinerie existent. Und ein paar wenige Manager stopfen sich die Taschen voll. Ohne wirkliche Leistung(en). Und wer da rausfliegt macht woanders weiter. Als Vorstand hier versagt, geh ich eben als Vorstand woanders hin. Oder als Aufsichtsrat. Vielleicht ja auch in die Politik. Irgendwo kenn ich schon wen.
SUMPF. Landschaftlich reizvoll, wirtschaftlich verhängnisvoll. Aber egal. Her mit den Milliarden und weitermachen. Denn die Politiker haben eh null Ahnung. Geldverteilen is einfacher. Und macht Freu(n)de. Her mit den Piepen, mit dem Geld, is ja eh genuch da! :mrgreen:
Ich find’s lustig, was da abgeht. Was man tagtäglich liest. Supi! 🙂
Es lebe die Rezession – es lebe die Deflation. Hoch!

Seid mir nich bös, aber wenn das stimmt, was ich vorhin las, dann sollten diese ganzen W*chser mal zur Rechenschaft gezogen werden. Da sitzen die größten Pfeifen der Nation und keine Sau schert sich drum!!
Die gehören allesamt rausgeschmissen. Ohne wenn, ohne aber! 👿

Übrigens haben die nun auch noch den Wunsch, daß die Kette mit einem Verschluß versehen wird, denn alle paar Meter müssen sie sie sonst neu auflegen. Und das ScheißSchießrohr soll nun doch gerade sein. Wäre besser, hat man festgestellt. :mrgreen:
Die geschätzte Verteuerung (wenn es dabei bleibt) der 410 Panzer [ist Doitschlant eigentlich schon im Krieg???] beträgt übrigens ca. 17%. SIEBZEHN PROZENT. [… warum diese Mittel leider nicht ausreichen, um eine „vollfunktionale Ausrüstung“ des Gefährts zu ermöglichen …]

Schönen Nikolaus. Tag! 👿 👿 👿

Nun richtig?
Die Kacke???

Indirekte Auswirkungen einer Deflation
„Klassische Deflationen“ in Form von massivem Preisverfall über breite Güter- und Dienstleistungsangebote hinweg hatten früher einmal eine starke Tendenz zu einer gewissen Dauerhaftigkeit.
Litt ein Land einmal unter einer deflationären Phase, so war die Gefahr einer selbsterhaltenden bzw. sogar selbstverstärkenden Tendenz sehr groß: Sinkende Preise führten zu einer merklichen Kaufzurückhaltung der Konsumenten, da diese mit weiter sinkenden Preisen rechnen konnten. Die sinkende Nachfrage wiederum bewirkte eine niedrigere Auslastung der Produktionskapazitäten und damit weiter sinkende Preise. Diesen Kreislauf bezeichnet man im Allgemeinen als Deflationsspirale. 🙄
Den Rest des Beitrags lesen »

Wenn man sich zurückbesinnt: 1 Euro sind (waren) 1,95583 DM. Für Nichtwissende: D-Mark. War mal Zahlungsmittel. In Deutschland. 😉
Auf dem 175sten Septemberfest in Minga kostet 1 Maß Bier 7,80 bis 8,30 Euro. 🙄
Geht man mal von einer Füllmenge des Kruges (denn wo ist schon wirklich 1l drinnen) von 0,9l aus, dann ist das ein Literpreis von bis zu 9,20, bei 0,8l gar 10,35 Euro.
In DM also ca. 18.- bis gut 20.- D-Mark. Ohne Trinkgeld. [Für einen großen Krug Bier, wo 1l Bier drinnen sein sollte. EINEN!]
PROST & viel Vergnügen!! :mrgreen:


=> Staatsschulden in D 😦 Euro!

Die Verschuldung in Deutschland (Bund, Länder, Gemeinden) steigt immer weiter.
Zum Jahreswechsel ’07/’08 waren es mehr als eineinhalb Billionen Euro.
Es waren 1.553,1 Milliarden Euro!
Jeder Bundesbürger steht rechnerisch mit durchschnittlich 18.880 Euro in der Kreide.
Vielen Dank an die Finanzgenies!! 😉 😳 😥 😥 😥

Farce-Lauf. Farce-Flug.
Der sogenannte Fackellauf nach Peking ist für mich bereits jetzt eine Farce erster Kategorie.
Peking mißt mit zweierlei Maß – und der Rest der „Welt“ läßt mit sich machen, was China sagt.

Die Veranstalter bestehen natürlich (Kommerz) auf einer Fortführung des internationalen olympischen Fackellaufs.
In einer offiziellen Stellungnahme aus Beijing ist zu lesen: … *man verurteile die Proteste „aufs Schärfste“. Die „verabscheuungswürdigen Aktionen“ der Demonstranten störten zwar den „olympischen Geist“, aber gerade deswegen müsse der Fackellauf weitergehen*
Aha. 😉
Sun Weiode, Sprecher des Pekinger Organisationskomitees der Spiele, teilt mit, daß der Fackellauf weitergeführt werde. „Keine Kraft“ könne ihn stoppen. „Der Fackellauf wird seine Reise weiter fortsetzen mit der Unterstützung von Menschen in der ganzen Welt.“ Und: „Wir verurteilen entschieden den Protest einer Handvoll von Demonstranten, die den Fackellauf in Paris sabotieren wollten.“
So sieht es aus, wenn sich die „Welt“ von China sagen läßt, was zu tun ist! Danke Beijing!

Ist das sinnvoll?
Muß das sein?
Daß das olympische Feuer weit über 3 mal des Erdumfanges an Entfernungskilometern zurücklegen muß, bis es in Peking ist?
Was hat das mit Sport zu tun?
Was soll das?
Es geht NICHT mehr um Sport.
Schon lange nicht mehr.
Nicht im Umfeld, nicht bei den Sportlern.
Es ist nurmehr Kommerz.
Es geht nur ums Geld. 😦
Den Rest des Beitrags lesen »

Die Deutschmarkt!

*DIE telemediale Idee* Von Thomas G Punkt Hornauer.
Er bringt die erste freiwillige Währung. Er, der adrett aussehende Boss und Chef-Moderator von Kanal Telemedial.
NEIN, es ist KEIN Aprilscherz!
Wenn man so manche Sendung verfolgt weiß man, warum dieses neue zukunftsweisende Format auf dem „KiKa“ (Kinderkanal) läuft. Schließlich sind Kinder ja Zukunft! 😉

Den 100-Deutschmarkt-Schein Den Rest des Beitrags lesen »

Sprengstoffanschlag: 4.000ster US-Soldat im Irak getötet!
Es war nur ’ne Frage der Zeit. Geschafft! Die Zahl der gefallenen US-Soldaten im Irak ist nach Angaben unabhängiger Beobachter auf 4.000 gestiegen.
Zeit, eine Party für Herrn Dabbeljunior Bush zu geben! Vielleicht könnte die *Blood Hound Gang* aufspielen!?
[Schätzungen zufolge haben seit Beginn des Krieges mehr als hunderttausend Menschen (Zivilopfer) ihr Leben verloren] Er hat Osama locker getopped; im WTC starben keine 4.000.

Ach und herzlichen Glückwunsch auch hier: Geld regiert die Welt!
=> Der Deutsche Olympische Sportbund will die Olympischen Spiele in Peking auf keinen Fall boykottieren. DABEI SEIN IS ALLES. Hallo Geld. 😉

Da in Deutschland die sogenannten „feinen Herrschaften“ ja immer mehr glauben, sie könnten alles machen, was sie wollen, nur weil sie viel Knete haben [Zweiklassen-Gesellschaft läßt grüßen!], kann man nur hoffen und wünschen, daß es auch immer mehr „normale“ Leute tun.

Jeder sollte tun, was ihm gefällt: Rauchen, wo er mag, falsch parken, öffentlich urinieren, besoffen Auto fahren, öffentlich Liebesspiele abziehen, mal hier und da was mitgehen lassen, Steuern hinterziehen, illegale Finanzgeschäfte machen, auf Korruption eingehen, Unterschlagungen normal empfinden, verbotene Autorennen durchführen … und und und.
All jenes eben, was uns die ach so tollen Menschen – manch einer nennt diese Spezies *Promi(s)* – vorleben.
Ich bin gespannt, wie schnell dann unsere Polizei und Justiz in die Knie geht. Und das nicht (nur) zum Oralverkehr! 😉
[Anlaß für meine Zeilen war dies!]

Für mich schon lange nicht mehr. Denn es geht letztlich nicht mehr um den Sport, sondern ums Geld. Um hohe Siegprämien, um Werbeeinnahmen. Der Sport ist dabei das notwendige Übel.
Eine Entwicklung, die nicht zuletzt das Doping überhaupt stark macht. Wäre Sport noch Sport, müßte wohl eher nicht gedopt werden. Aber das ist eine Illusion, ich weiß. Leider. 😦

Ist es Sport, wenn Radrennfahrer mit Knöpfen im Ohr taktieren (müssen), weil ihnen die Rennleiter irgendwelche Anweisungen durch die Gehörgänge pfeifen? Wo bitte ist da der sportliche Wettkampf, wo bitte das, was Sport eigentlich ausmachen sollte? Daß eben jeder mit seinen sportlichen Möglichkeiten versuchen sollte, das beste zu geben!?

Den Rest des Beitrags lesen »


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
Juli 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 95,988 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert