You are currently browsing the category archive for the ‘Täuschungen’ category.


Da is mir doch neulich echt ein verbaler Lapsus passiert.
Bei einem Telefonat sprachen wir über Verfallsdaten.
Und ich sagte dann,
ich könne “… es nicht finden, ich habe einen Ständer!”
Wir sprachen über Zahnpasta.

Wobei das Tubendesign ja nun gar nicht gefragt war. *sfg*
Gefunden habe ich es dennoch nicht.

Den Ständer hab ich immer noch!

Ein Bus, der mit zehn Personen besetzt ist, hält an einer Haltestelle.
Elf Personen steigen aus.

Drei Wissenschaftler kommentieren das Geschehen:
Ein Biologe:
„Die müssen sich unterwegs vermehrt haben.“
Ein Physiker:
„Was solls, zehn Prozent Messtoleranz müssen drin sein.“
Ein Mathematiker:
„Wenn jetzt einer einsteigt, ist keiner drin.“ :mrgreen:

Joe Cartoon

Ein schöner Tag heute!

Genau richtig um mal wieder Shoppen zu gehen. Natürlich darf dabei der „kulinarische Aspekt“ nicht vergessen werden. Und klaro, Dessert muß auch sein, also anschließend beim „Eismann“ noch ein Frozen-Yoghurt mit Früchten geordert …
… und dann war’s soweit! „Under Pressure“ sozusagen. Also – wo ist das nächstliegende Klo ? Ah ja, Toy-Land. Nix wie hin, ersten Stock rauf, Boxen-Check: sauber, Klopapier vorhanden … UFF!
Ich saß also da auf der Toilette und erledigte „mein Geschäft“. Da hörte ich plötzlich von nebenan: „Hallo, wie geht’s ?“
Hmmm, für gewöhnlich bin ich eigentlich nicht der Typ, der ein Gespräch auf dem Männerklo anfängt, doch weiß der Teufel was mir einfiel, als ich antwortete: „Es geht super“.
Der andere fragte: „Was machst du denn ?“
Na klasse – was für ’ne Frage. Zu der Zeit fand ich, daß es ein bißchen zu bizarr war, und ich antwortete: „Also, ich glaube, dasselbe wie du…“
Jetzt versuchte ich mich zu beeilen, doch prompt kam die nächste Frage: „Darf ich zu dir kommen?“
OK, diese Frage war jetzt schon merkwürdig. Ich dachte aber nur daran, freundlich zu sein und das Gespräch zu beenden. Deshalb sagte ich nur: „Nein … ich bin wirklich im Moment sehr beschäftigt“.
Und dann hörte ich ihn sagen: „Du, hör mal, ich rufe später wieder an, irgendein Idiot sitzt nebenan und antwortet immer auf meine Fragen.“

Wenn es nicht irgendwie traurig wäre, es wäre ja lustig:
Wo ist die Wasserstoffbombe??
Wo ist Nr. 78252?
Wo ist sie hin, diese Böse?

Vor 40 Jahren verlor das US-Militär im grönländischen Eis 4 Bomben. Atombomben.
Verlor? Ja, verloren! Die Amis haben Atombomben verloren. Na und! 🙄
Das Pentagon behauptet (bis heute), alle vier seien ohne atomare Explosion zerstört worden. Neue Dokumente belegen aber: Ein Sprengkopf wurde bis heute nicht gefunden.

Computer dürfen heimlich durchsucht und Wohnungen mit versteckter Kamera ausgespäht werden. Mit großer Mehrheit hat der Bundestag dem umstrittenen BKA-Gesetz zugestimmt.

GLÜCKWUNSCH Belausche! :mrgreen:

Edit: Sooo, den PeCe meiner Nachbarin hab ich schon mal heimlich durchsucht. War nich da, aber nur Scheiß drauf. 😉
Und ’ne Cam hab ich inschtalliert, also zwei. Im Bad und im Schlafzimma. :mrgreen: Yuppie!!

Der Frauen-Frohmacher. Zwischen lauter Geschlechtslosen. :mrgreen:
Da bekommt der Spruch „das kommt mir aber gar nich in die Tüte“ gleich ’ne andere Bedeutung. Gelle Mädels? 😉


Tja, der Deutsche wird nach wie vor für dämlich verkauft.
War, ist, wird sein.
Und er soll glauben, man sei nicht im Krieg.
Ist Deutschland aber.
Oder ist es Notwehr, wenn deutsche Soldaten Zivilisten erschossen? Erschießen?
Wie nennt man’s, wenn Deutsche den Irak-Krieg mit vorbereitet haben?
Es wird Befriedungsaktion oder ähnlich genannt. Wie im Spiel *Risiko*, dort sind es Befreier. Aber eigentlich ist es Krieg. Krieg im Irak, Krieg in Afghanistan, Krieg bei Risiko!
Und warum latschen Politiker zu Beerdigungen von Soldaten? Latschen sie auch zu Beerdigungen, wenn ein Bauarbeiter tödlich verunglückt, der für das Ländle etwas baut? Da kräht kein müder Hahn nach. Großer Bahnhof für Leute, die andere töten würden. Scheinheiligkeit. Es ist im übrigen deren Job (der Soldaten), sie wollen das. Sie würden töten. Sie wollen bewaffnet sein. Schießen. Oder dachten alle, es sein „Cowboy & Indianer“?
Für mich muß übrigens Den Rest des Beitrags lesen »

Änd mohr! 😉

Der De eL Vau hat Plätze zu vergeben. Viele.
Und das schöne ist, es sind keine Leistungen zu erbringen.
Ihr seid dabei, wenn Urlaube in Japan oder an anderen reizvollen Zielen gemacht werden. Ihr müßt nur ’n büschen rumrennen können und Zeit haben.

Auch bei großen Wettkämpfen ist eine Teilnahme dann kein Thema. Wär doch gelacht, wenn die eine Medaille in der Leidathletik nicht auch noch wegzubringen wäre. Also Leute, meldet Euch, seid dabei!! 😉
Den Rest des Beitrags lesen »

Nun, was haben Frisörutensilien mit dem Tierchen zu tun?
Soll es gar vor dem Verzehr noch fein gemacht werden?
Is was dran.
Nur anners! :mrgreen:

Realität in China, dem Land des bestfrisiertesten Volkes der Welt.
In den Städten locken Haarsalons mit attraktiven Friseurinnen. Is das nich schön und nett?
Die Kundschaft ist rein männlich. Warum das nur?
Die Friseursalons bei den China-Menschen sind ’ne kuschelige Angelegenheit: Plüschsessel (bevorzugt rot), gedämpftes Licht und dicke Vorhänge.
Eine Friseurin in Aktion sieht man hier jedoch selten. Hmmmmm; zu viel schneidende, legende, föhnende Konkurrenz? Den Rest des Beitrags lesen »

Begrüßung, Imperativ!? Anagramm.

Oder steckt noch mehr dahinter? Die mit dem wo man besser sieht suchen für Al Kaida [al-Qaida] ’nen Hauptdarsteller. Al Bundy (Ed O’Neill) hat keine Lust. Und Christina hat Brustkrebs. Apropos, was macht eigentlich der gebleichte Neger? Ach, das darf man ja nich sagen, gebleicht. Äääh Neger (dazu mal mehr). Der weiße Schwarze also? Der, wo mit Kindern schläft. Also daneben.
Und übermorgen geht ja auch Peking los, also die Spiele in der Region, wo Internet zensiert wird. So wie in Schwina, also bei den Schweden-Menschen, nächstes Jahr eben auch überwacht wird. Richtig so, ich finde auch, es muß mehr Kontrolle her. Zucht und Ordnung! Man. Vogelgrippe. Was is’n eigentlich damit? Osama is übrigens wieder gesehen worden. Er telefonierte aus Barack. Sagte: bin Laden! Wahrscheinlich Sprengstoff. Für die, die wo dann Märtyrer sind. Wenn gefetzt. Zumwinkel, hat der noch Geld eigentlich? Gewerkschaftfunktionären geht es ganz schön mies. Aber hallo. Man läßt sie im Sinne der objektiven und freien Meinung, die sie für ihre Mitglieder vertreten, aber nun frei fliegen. Denn wer möchte diese Genossen am Hungertuch knabbern sehen? Kommt eigentlich das Spendengeld für Hungernde immer so an, was da so erzählt wird? Den Rest des Beitrags lesen »

Na
also,
geht
doch
!!!

Super.

👿
😥
[Berg-Bescheißer Riccò positiv getestet, Team verlässt Tour]


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
September 2017
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 96,045 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert