You are currently browsing the tag archive for the ‘frau’ tag.

4 boobs! :mrgreen:
Allgemeinbildung/-wissen der etwas anderen Art. 😉


Wanna c more?
Wanna hear more?
🙄 => Den Rest des Beitrags lesen »

Eine Wolke ist meist eine Ansammlung von Wassertröpfchen, die in einigem Abstand zur Erdoberfläche in der Atmosphäre schweben. Wie bei bodennahem Nebel oder Dunst handelt es sich um die sichtbaren Kondensationsprodukte des Wasserdampfs. Bei höheren Wolken bzw. bei niedrigen Temperaturen können Wolken teilweise oder vollständig aus Eiskristallen bestehen.
Können.
Müssen aber nicht.

Anzutreffen sind Wolken hauptsächlich in der Troposphäre, aber zum Teil auch in der Stratosphäre oder im TeVau.
Nun wär’s ja nicht mein ‚www-blog‘, wenn ich hier über die Wolke(n) schreiben würde. Oder? 🙄
Den Rest des Beitrags lesen »

Oder doch ehrlich?
Am Anfang? Später? Immer?

Hmmmmm 🙄 :mrgreen:

[to hit = schlagen | to cheat = betrügen]


Na wenn der nix is, Mädels! 😉
Der Felix.

Helft ihm!
Helft mit!

=> Rettet Blond!

BITTE 😛

Da steht seit langem die Frage im Raum: Den Rest des Beitrags lesen »


In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame. Sie hat einen knackigen süßen Po, ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden Lederstiefeln und Lederjacke.
Der Bus kommt und sie ist an der Reihe. Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, dass sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt. Es ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich, um den Reißverschluss an ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben.
Leider reicht dies aber noch nicht aus, um das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber feststellen, dass sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt dem Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss zum dritten Mal noch ein bisschen weiter – vergebens.
Der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar.
Den Rest des Beitrags lesen »



Viele (bekannte) Mädels mit vielen Fotos und ’n paar Details.
Oder auch ’n paar mehr. *fg*
Chickipedia is sicherlich ’ne site, auf die man(n) auch verzichten könnte.
Aber da sie nun mal da ist … 😉
Erwähne ich sie einfach mal. Kost ja nüscht.
Also: klickt Euch die Finger wund, guys!
Und schöne Träume. Dann. 😛

Und wer einen kleinen feinen … Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Traum ist wahr geworden!

Endlich ist es soweit: ich kann mich zeigen, in meinem neuen Körper.
Die ganzen Strazapen liegen hinter mir.
Die Operationen, die Untersuchungen. Die Narben sind verheilt.
Die kosmetischen Feinheiten alle geglückt.
Ich bin sehr zufrieden mit dem, was „rausgekommen“ ist.
Jetzt nur noch den 3-Tage-Bart ab und gut is!

Wer also glaubt, daß er in einem falschen Körper lebt: wagt den Schritt!
Ich bereue ihn nicht! 😛

Den Rest des Beitrags lesen »

Hmmmm … das is doch mal was. Der Keuschheitsgürtel für den Mann – rostfrei! Edelstahl V4a 😉
Mit Entwicklungsbericht!
“ Penis und Hoden liegen, vor Zugriffen geschützt, in einer Innenkammer aus hochwertigem Silikonkautschuk, dessen Oberfläche sich wie natürliche Haut anfühlt. ….. Wenn du dann hineingleitest, fühlst du dich wie gefangen in einer weiblichen Scheide.“
Gibt natürlich auch einen für die Mädels; auf Deck 4. Und auf Deck 5 gibt’s den Geräte-Katalog. Sehenswert allemal.

Spannend ist die website irgendwie. Insgesamt. Man kann Fahrstuhl fahren (’n büschen gewöhnungsbedürftig) und auf vielen Ebenen viel erleben. Und Weihnachten kommt ja bestimmt. Wieder. *fg* 😉

Nein, nein, Ihr seid nicht in einem neuen Sex-blog. Nein.
Aber warum sollte hier nicht auch einmal etwas stehen (stehen is gut 😉 ), was wirklich interessant ist! *fg*
Und wieder ist er entdeckt worden, neu entdeckt: der G-Punkt. Von Italienern. Medizinern aus dem Italienerland.

Weltweit träumen Männer davon, den richtigen Knopf zu finden, der der Partnerin garantiert zum Höhepunkt verhilft.
Allerdings: 70 bis 80 Prozent von ihnen scheitern. Warum? Nun: nur 20 bis 30 Prozent aller Frauen können überhaupt „intravaginale Orgasmen“ erleben. Bei anderen ist der Höhepunkt nur durch Stimulation der Klitoris erlebbar. Und: ein nicht geringer Prozentsatz erlebt ihn nicht, überhaupt nicht.

Den Rest des Beitrags lesen »


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
November 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 96,091 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert