Heute war ich mit Sri Lanka beim TA, weil sie am Unterkiefer eine nicht dahin gehörende Verdickung hat, was ich letzte Woche gemerkt habe. Bin gerade vor ner guten Stunde wieder heimgekommen mit ihr.

Das, was ich immer befürchtet habe, natürlich immer in der Hoffnung, es passiert nicht/nie, Sri Lanka ist nun mit ihren 18 1/3 Jahren leider doch sehr krank und ich natürlich sehr sehr traurig und auch frustriert und niedergeschlagen.
Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein KnochenKarzinom, aber selbst, wenn es nicht bösartig ist, man kann Sri Lanka in ihrem Alter nicht mehr operieren. Und eine Röntgenaufnahme etc. würde lediglich den Fortschritt zeigen, was aber weder meiner Maus noch mir hilft.
Es kann, sollte das Ding sehr schnell (weiter-)wachsen, sehr schnell dazu führen, daß ich mich von Sri Lanka trennen muß – für immer.
Sie hat jetzt eine homöopathische Spritze bekommen, Tropfen kann ich ihr auch geben, die uU das ganze etwas aufhalten.

Sollte sie – und das kann laut TA auch sehr schnell gehen – Schmerzen haben/bekommen, dann werden sich unsere Wege trennen. Trennen müssen. Für immer.
Ich weine und versuche, es zu verstehen.

Es ist sehr sehr schwer, denn Sri Lanka hat mich einen sehr großen Teil meines Lebens begleitet, sie ist und war immer mein Schatz. Und wird dies klar auch immer bleiben.

Ich hätte natürlich eine nicht so ungünstige Phase erwünscht, aber das kann man sich halt nicht aussuchen.
Ich werde mich jetzt rar machen hier (und überall) und meine Zeit mit Srikki teilen, sofern sie das möchte (wenn sie nicht schläft) und zuläßt. Bisher kommt sie ja immer noch auf den Schoß und auch nachts zeigt sie mir, daß sie da ist.

Ich wünsche uns Beiden noch eine schöne Zeit (wie lang, liegt wohl nun in Gottes Hand) – immer in der Hoffnung, daß alles nur ein böser Traum ist.

Tschüss und alles Gute … der DoWi (auch Wilfried) mit seiner lady Sri Lanka

… und alle machen treu-doof mit. Man sieht, das Volk wird für blöd verkauft und nimmt dies dankbar an.

Läßt sich brav verarschen. Schlimm sowas, dieses bürgerliche Deppenverhalten.
Was bedeutet Jahrzehnt? Genau: 10 Jahre. Jahrhundert? Jo, 100 Jahre. Und Jahrtausend? Korrekt, 1.000 Jahre.

2.001 begann das neue Jahrtausend, Jahrhundert, Jahrzehnt. Warum ist dann nach 9 Jahren schon Jahrzehntschluß??
Verarschung ist der Grund!

Wie kann also ein neues Jahrzehnt am 1.1.2010 beginnen, wenn das alte erst am 31.12.2010 endet??
Garnicht!! :mrgreen:

Denkt an DIESE Bilder, wenn Ihr Euren Weihnachtsbraten eßt!! An DIESE Schicksale.
Ein Film, der an die (eigene) Substanz geht!
„Earthlings“ ist eine Dokumentation in Spielfilmlänge über die absolute Abhängigkeit der Menschheit von Tieren (als Haustiere, Nahrung, Kleidung, zur Unterhaltung und in der wissenschaftlichen Forschung), veranschaulicht aber auch unsere Geringschätzung gegenüber diesen sog. „nicht-menschlichen Versorgern“. Sprecher des Films ist der Oscar-nominierte Joaquin Phoenix („Gladiator“), die Filmmusik schrieb der mit Platin ausgezeichnete Künstler Moby. Der Film bietet detaillierte Einblicke in Tierhandlungen, Welpen-Fabriken und Tierheime sowie Massentierhaltungen, den Leder- und Pelzhandel, die Sport- und Unterhaltungsindustrie und schließlich den medizinischen und wissenschaftlichen Beruf. „Earthlings“ verwendet versteckte Kameras und vorher nicht gezeigtes Filmmaterial, um die täglichen Praktiken einiger der größten Industrien der Welt aufzuzeichnen, deren aller Profit vollständig auf Tieren beruht. Kraftvoll, informativ und zum Nachdenken anregend, ist „Earthlings“ mit Abstand die umfassendste jemals produzierte Dokumentation zum Verhältnis zwischen Natur, Tieren und menschlichen Wirtschaftsinteressen. Es existieren viele würdige Tierrechtsfilme, aber dieser Film geht über das Bisherige hinaus. „Earthlings“ schreit danach, gesehen zu werden. Höchst empfehlenswert! Andere Sprachen und Download unter: http://veg-tv.info/Earthlings
Zum Film ===> Den Rest des Beitrags lesen »

… wie sie zu ihrem DoWi gekommen ist.

Ich bin Sri Lanka. Im August bin ich 18 Jahre alt geworden und froh, dass mich mein DoWi – ich nenne ihn so, weil es mein Dosenöffner Wilfried ist – zu sich geholt hat. Nun will ich Euch mal erzählen, wie so alles kam, dass ich dann bei DoWi gelandet bin, auch ohne Weihnachten, ohne Schleifchen, ohne Geschenk zu sein:

Mein DoWi kam damals, es war ein kalter Wintertag 1992, der 20. Januar, ins Tierheim und wollte eine Katze für sich holen. Sein Wunsch war über lange Zeit gereift und es war ihm klar, er wollte ein Kätzchen, ein junges Kätzchen aus dem Tierheim. Einem Kätzchen ein neues zuhause geben, es aus dem Tierheim in ein schönes neues Umfeld holen. Zu sich.
Die Überlegung, warum kein anderes Haustier, hat er für sich getroffen und nach Abwägung verschiedener Aspekte erkannt, dass ein Kätzchen wohl die richtige Wahl als neues Familienmitglied und Weggefährtin ist. So stand er nun da, im Tierheim, in seinem warmen langen Mantel und hat sich bei uns Kätzchen und älteren Katzen umgeschaut.


Ein Weihnachtsgewinnspiel für Katzenfreunde: einfach klicken! 🙄
Es gibt ein Buch mit Katzengeschichten „Süßer die Katzen nie schnurren“ zu gewinnen! 🙂


Ich war zusammen mit 3 anderen kleinen Fegern in einem kleinen Zimmer. Die älteren Katzen hatten ein größeres Zimmer mit Balkon – gut, sie waren auch mehr. Dafür hatten wir einen schönen warmen Ofen in unserem Raum, schlecht ging es uns nicht. Er hat uns springen und spielen gesehen und uns ’ne Weile beobachtet. Denn ein bisschen was wollte er ja schon mal wissen von uns. Und nebenher hat er sich immer mit unserer Tierheimleiterin unterhalten und viele Fragen gestellt. Wir konnten das nicht alles verstehen, aber für ihn war es wichtig, das merkte man.

Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Song, der mir seit meiner Begeisterung für Leonard Cohen gefällt … hier mal in der wirklich schönen Version von Malin aus Reykjavik/Island … mir gefällt’s! 🙂

Im web: Leonard Cohen

Den Rest des Beitrags lesen »

Aufmerksam gemacht worden von Nicky [www.nicky4u.de] möchte ich es Euch zeigen, denn es ist einfach zauberhaft, das kleine Kätzchen :mrgreen: Ich hab’s mir ein paarmal angesehen!!

Gfoit ma, sagt der Exil-Bayer :mrgreen:


Es ist Freitag der dreizehnte:

Mehr zum Thema auch H I E R!


Ein Stück Zeitgeschichte liegt in meinem Regal … ein Stück Berliner Mauer von Mauerspechten geschlagen.

Am 9. Novmber 1989 saß ich in Berlin-Tegel und schaute bei ein paar Bierchen TV. Dann kam die Meldung, daß die Mauer auf sei und ich dachte, ich sei nun granatenmäßig besoffen und leide an Wahrnehmungsproblemen. Nachdem aber auch beim Durchschalten der TV-Programme wiederholt diese Meldung erschien wußte ich, es ist wohl so. Realität.
Am nächsten Tag hab ich mich – nach Staubewältigung in ganz Berlin – selbst überzeugt. Es stimmte. Ein paar Tage später habe ich dann das Stück Zeitgeschichte erstanden [Foto].
Ob das mit der offenen Mauer nun gut war oder nicht muß jeder für sich entscheiden. Tatsache ist und bleibt es (wohl) allemal. 🙄

Seit heute – 8. November 2oo9 – sind wir mit Fotos von Sri Lanka und dem RB-Muckele Bianca auf der website http://www.feline-senses.de in einer Galerie vertreten.

Feline-Senses ist eine kostenlose Informationsplattform speziell für Katzenliebhaber. Katzen und ihre Bedürfnisse und vor allem ihr Wohl stehen im Vordergrund.
Das Team um Babs Helferich möchte über Katzen aufklären und eine beratende Funktion übernehmen.
Katzenhalter – und die, die es werden möchten – dürfen sich bei Fragen oder Unklarheiten vertrauensvoll an das Team wenden.
Neben Wissens- und Aufklärungsbereichen gibt es auch einen speziellen Leserbereich. Dort kann man aktiv werden und über Samtpfoten und das Zusammenleben mit ihnen berichten.
Ihr lernt auch Sari, die kleine süße „Wackelkatze“ kennen, die an Ataxie leidet. Einfach mal reinklicken und lesen! 🙂


…Berg. Stromberg. Und Randgruppen.
„Die ganzen Randgruppen: Behinderte, Schwule, Frauen … bin ich dafür. Solange es menschlich stimmt“ …

[ komplette Folgen der vier Staffeln … für Fans oder die, die es werden mögen, finden sich h i e r ! ]

Der Brüller … sind schon echte Unikate, unsere Duscherinnen!!! :mrgreen:


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service

Niederschläge |Radar| BY/D

Meine Zaubermaus Bianca

Kategorien

Meine Mädels …

Bianca und Sri Lanka selerwil bei youtube  xxx Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden
September 2017
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

[Satellitenbild verlinkt]

Fotos von mir

seit 2.'08

  • 96,045 tits, ääähh hits
Sexy IP
page counter
Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Verteilung meines Namens:
Karten zum Namen Keßeler

*www blog* dabei:

Deutsches Blog Verzeichnisfrisch gebloggtBloggeramt.deBloggernetz - der deutschsprachige PingdienstBlogverzeichnisMetarollBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogarama - The Blog DirectoryPersonal blogsBlog Button
Mein Banner:
www blog

21 12 2oo9 …… 21 6 2o1o

Optimist 2009

Dabei!

ab 11 o2 2oo9

free counters

Sri Lanka twittert