Na ja, nich wirklich. Oder doch? 😉
Was zeigt uns dieses Zeitdokument nun?
Daß Katzen heimlich trinken? Oder unheimlich?
Alkies sind?
Wir es bisher nur nicht wußten? :mrgreen:
Was war passiert? Vor langer Zeit hatte ich mal ’ne Bowle gemacht und natürlich auch geleert. Und weil ich dann ein büschen faul war (bin ja ehrlich), habe ich Wasser reingefüllt, damit sie dann später mal leichter abzuwaschen ist. Und hab sie ins Bad gestellt, einfach so. Und was sehe ich? Meine Srikki hat dieses neue Gefäß für sich entdeckt und süffelt genüßlich daraus. Und das immer wieder, es ist inzwischen ihr Trinkgefäß No. 1!
Da ich ja ein lieber DoWi bin (ich weiß, Eigenlob und so), habe ich das Gefäß dann gereinigt und es ihr dann wieder mit Wasser gefüllt und im Bad aufgestellt. Und seither nutzt sie es. Täglich mehrfach. Es ist IHR Trinkgefäß.
Also denn: …
Ade Bowle, moin moin Katzen-Trinkbehälter! 😛

Und mit ihrem VollRausch schlich sie sich dann auf leisen Pfoten ins Wohnzimmer und schlief auf einem meiner Schuhe ein. Was für ein Katzenleben!! *fg* :mrgreen: