Der Fernsehturm in München (Olympiaturm) aus Stahl und Beton hat eine Höhe von 291 m. Mit Antenne. Die Aussichtsplattformen sind in 171 m und 192 m Höhe.
Viele kennen diesen Turm, weil er bei den Olympischen Sommer-Spielen 1972 ja immer auch im Bild war. Als Wahrzeichen des Olympiaparkes.

Nun geht das Rennen gen Himmel weiter. Es soll ein 1,6 Kilometer (eine Meile hoch) hohes Gebäude entstehen. Das entspricht in etwa 5,5 mal der Höhe des kompletten Turmes in München (samt Antenne).
Das geht aus einem Bericht des Telegraph (GB) hervor. Der Wolkenkratzer soll damit ungefähr doppelt so hoch werden, wie der momentan im Bau befindliche und wohl 2009 fertiggestellte Burj Dubai im Emirat Dubai.
Das neue Gigantomanie-Bauwerk soll bei Dschidda (Saudi-Arabien) am Roten Meer stehen und umgerechnet circa fünf Milliarden Pfund kosten.
In meinen Augen einfach Wahnsinn.
Wo soll dieses Höhen-Rennen enden???
Gibt es hier Architekten, die mir dies rein von der Bau-Logik erklären können?

Ein paar weitere Infos zumThema auch hier.

[Auf der Skizze links 5,5 mal der Oly-Turm, rechts das kleine Ding is das runde BMW-Haus)

Umrechnung (Stand 28. März 2008):
1 EUR = 0,79080 GBP — 1 GBP = 1,2645 EUR
5 Mrd. Pfund => ~ 6,3 Mrd. Euro