Heute schon Milchtüten in den Händen gehabt? Oder die Oberlichter bewundert? Haben Euch die Scheinwerfer geblendet? Hupen aus der Fassung gebracht? *fg* 😉

Mit seiner Sammlung „WonneWorte – Lustvolle Entführung aus der sexuellen Sprachlosigkeit“ hat Klaus Heer ein umfangreiches Werk geschaffen.
Damit sexuelles Erleben wahrlich nicht sprachlos vonstatten gehen muß. Sprachlos oder einfallslos ist oder bleibt.
In seinem Vokabular-Anhang
finden sich zu 42 erotischen und sexuellen Stichwörtern insgesamt genau 5409 Synonyme. Gesammelt in der Literatur sowie im beruflichen und persönlichen Umfeld des Autors.
Er schreibt: „In der erotischen Wortschatzkiste wühlend wird Ihnen – besonders als Frau – auffallen, dass die Mehrzahl der Wörter Männerhirnen entsprungen sein muss.“

Was sagt uns das nun?? Egal. VIEL SPASS beim www. [ WonneWorteWählen ] 😉