Warum nur gehen Menschen so grausam mit Tieren um?
Um so schöner ist es, wenn dann jemand da ist, der so Geschöpfen wie Klara zu einem lebenswerten Leben verhilft.

Von der website: „… Niemals zuvor haben wir ein derart geschundenes Tier gesehen. … um was für ein Tier es sich handelt, das da aus dem Schuppen gelaufen kam. Klara sah aus wie eine Hyäne, total abgemagert mit wenig Fell, trübem Auge und fehlender Nase. Wo die Hunde ihr schönes schwarzes „Radiergummi“ als Nase haben, klafft bei Klara nur ein Loch, aus dem der Nasenknorpel herausschaut. …“

Ich hoffe, Klara findet ein liebevolles Zuhause und erwartet ein langes und erlebnisreiches Leben. Alles Gute Klara! *daumendrück*