Da mein www blog ja auch ein wenig die grauen Zellen meiner Besucher anregen soll, hier mal ein paar Rätsel. 2 b continued!

Geldsäckchen

Siegfried Sparschwein ist clever, traut aber keinem. Deshalb bewahrt er seine gesparten 1-€-Münzen zu Hause auf. Außerdem ist er faul. Er hat keine Lust, jedesmal beim Bezahlen die 1-€-Münzen einzeln abzuzählen. Darum teilt er alle Münzen geschickt auf und steckt das Geld in 10 einzelne Leinensäckchen.
Jetzt kann er jeden beliebigen ganzzahligen Betrag zwischen 1 € und 1.000 € bezahlen, ohne auch nur einen Beutel öffnen zu müssen. Er nimmt einfach einen oder mehrere Leinensäckchen mit dem Geld – und die Summe stimmt auf den Euro.
Wie hat Siegfried Sparschwein das Geld auf die einzelnen Säckchen verteilt, damit er jeden x-beliebigen Betrag zwischen 1 € und 1.000 € auszahlen kann?

Die Socken des Blinden
Ein Blinder hat 51 Socken in der Schublade, 17 blaue, 17 rote und 17 grüne. Scheußlich genug.
a) Wieviele Socken muß er herausnehmen, um ganz gewiß von jeder Farbe ein Paar zu bekommen?
b) Und wieviele muß er herausnehmen, um von einer der Farben ein Paar zu haben?

Lösungen bitte per eM@il an mich. Viel Rätsel-Spaß mit Logik!